Was ist Yoga?

Nimmt es dich Wunder, worum es im Yoga wirklich geht? Entdecke die Tiefe und die Mystik des tantrischen Yogas. Lerne ein holistisches System mit Asanas (Yogahaltungen), Meditation, Reinigungsübungen, Kundalini Yoga, Tiefenentspannung (Yoga Nidra) und vielem mehr.

Yoga bedeutet Joch, Vereinigung. Im Hatha Yoga, dem Yoga von der Sonne (Ha) und des Mondes (Tha), nutzen wir die Polaritäten innerhalb unseres Körpers und im Universum und bedienen uns der Kraft der Erde und des Kosmos, um in die Mitte, die Einheit zu kommen. Im tantrischen Yoga lernen wir, verschiedenste Energien zu nutzen für Wohlbefinden, Gesundheit, mehr Lebensqualität und spirituelle Entwicklung. Wir lernen unser feinstoffliches Energiesystem, die Chakren (Energiezentren) und Nadis (Energiekanäle) kennen und bekommen so schrittweise mehr Kontrolle über unsere Befindlichkeit, Stimmung und unser Denken. So erlangen wir immer mehr Meisterschaft über unser Leben.

In meinen Klassen lernst du verschiedene Asanas kennen und wie du sie einsetzen kannst für Heilung und zur Aktivierung und Reinigung der Chakra-s und damit einhergehenden Emotionen und Geisteszuständen. Du lernst effektive Methoden zur Sublimation, die dir helfen,  belastende Emotionen zu transformieren. Übungen aus der Tradition des Kundalini-Yogas lehren uns, diese geheimnisvolle Urkraft unseres Wesens zu aktivieren und zu nutzen für unsere spirituelle Transformation. Meditationen, Atemübugnen, Musik-Meditationen, Yoga Nidra (luzides Träumen), und viele weitere Techniken runden unser Programm ab.